Lesebestätigungen im mail.de Webmailer

Dienstag, den 23. April 2013 - 13:05 Uhr Verfasst von Michael Kliewe

Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden haben wir nun sowohl die Möglichkeit in den Webmailer eingebaut, E-Mails mit einer Lesebestätigungs-Anfrage zu versehen, als auch das Lesen empfangener E-Mails zu bestätigen.

Der Absender einer E-Mail kann eine Lesebestätigungsanfrage beim Schreiben einer E-Mail hinzufügen. Dieses kann im Drop-Down-Menu "Mehr" beim Verfassen einer Nachricht gemacht werden und ist standardmäßig deaktiviert.

Lesebestätigung beim Schreiben

Wenn eine E-Mail empfangen wird bei der der Absender eine Lesebestätigung anfordert, erscheint eine gelbe Leiste mit dem Text "", sowie 3 mögliche Aktionen: Senden, Ignorieren und Einstellungen.

Bei einem Klick auf "Senden" wird die Lesebestätigung versendet, sodass der Absender darüber informiert wird, dass die E-Mail gelesen wurde. Mit einem Klick auf ignorieren wird keine Lesebestätigung versendet und die Leiste verschwindet.

Lesebestätigung beim Lesen

In den Einstellungen kann das Standardverhalten beim Empfang einer E-Mail mit Lesebestätigungsanforderung definiert werden. Normalerweise wird die Anfrage angezeigt und der Benutzer kann entscheiden ob er eine Bestätigung versenden möchte oder nicht. Es kann allerdings auch "immer ignorieren" oder "immer senden" gewählt werden. Dann erscheint die Leiste nicht mehr, und im Falle von "immer senden" wird im Hintergrund bereits beim Öffnen der E-Mail die Lesebestätigung versendet, der manuelle Aufwand entfällt.

Lesebestätigung Einstellungen

Zu beachten ist beim Versand einer Lesebestätigung jedoch immer, dass es für den Empfänger nicht bindend ist, diese auch wirklich nach dem Öffnen der betreffenden Nachricht zu senden. Somit stellt eine Lesebestätigung keine rechtsverbindliche Bestätigung dar.

Hilfe