Nachrichten

Adressbuch

Konto

E-Mail Backup

mail.de macht aus Sicherheitsgründen mehrfach täglich Backups aller Daten. Auf diese Backups Ihrer eigenen Daten können Sie als mail.de-Kunde nun zugreifen und z.B. eine aus Versehen gelöschte E-Mail selbst wiederherstellen.

Im Einstellungsmodus des Webmailers finden Sie den Menüpunkt "Nachrichten -> E-Mail -> E-Mail Backup". Dort werden alle Backups Ihres E-Mail-Postfaches aufgelistet.

Ein Szenario

Sie haben gestern Abend um 21 Uhr eine wichtige E-Mail erhalten von der Deutschen Bahn. Heute Morgen um 8 Uhr haben Sie diese E-Mail aus Versehen gelöscht. Sie befindet sich auch nicht mehr im Papierkorb Ihres E-Mail Postfaches. Sie möchten diese wichtige E-Mail wiederherstellen.

Dabei ist es egal ob Sie die Löschung per Webmailer oder per IMAP/POP3 (Outlook, Thunderbird, Apple-Mail oder Handy) vorgenommen haben.

Sie sehen in der Liste der verfügbaren Backups einige Einträge, die zwischen gestern Abend 21 Uhr und heute Morgen um 8 Uhr gemacht worden sind. Sie wählen nun beispielsweise das Backup, das um 2 Uhr nachts erstellt wurde, in dem die E-Mail enthalten ist.

Backup Liste
Backup Liste

Nach der Auswahl des Backups sehen Sie auf der folgenden Seite die E-Mail-Ordnerliste, die im Backup vorhanden ist. Dies kann eventuell ein paar Sekunden dauern, je nach Größe des E-Mail Postfaches.

Backup Ordner auswählen
Backup Ordner auswählen

Die gesuchte E-Mail lag im Ordner "Posteingang", also wählen Sie den Ordner "INBOX (Posteingang)" aus, und klicken unten auf den Knopf "Wiederherstellen". Sie sehen eine Fortschrittsleiste, die den Fortschritt der Wiederherstellung anzeigt. Je nach Größe des E-Mail-Ordners, den Sie wiederherstellen möchten, kann dies einige Zeit dauern.

Fortschritt der Wiederherstellung
Fortschritt der Wiederherstellung

Falls Sie nicht nur eine einzelne E-Mail gelöscht haben, sondern einen ganzen Ordner oder eine ganze Ordnerstruktur, dann können Sie natürlich auch mehrere Ordner auswählen und wiederherstellen.

Nachdem die Wiederherstellung abgeschlossen ist, verlassen Sie den Einstellungsbereich und gehen in Ihren normalen E-Mail-Bereich. Dort sehen Sie in Ihrer E-Mail Ordnerstruktur den neuen Ordner "Backup <Uhrzeit>". Klicken Sie vorne auf das Dreieck, um die Unterordner anzuzeigen und die wiederhergestellten Ordner zu sehen. Nun können Sie nach Belieben Ihre gelöschten E-Mails wieder in den Zielordner Ihrer Wahl verschieben.

Sie können diesen Bereich jedoch auch schon vor dem Abschluss der Wiederherstellung verlassen oder den Webmailer schliessen. Der Wiederherstellungsprozess findet im Hintergrund statt. Sie erhalten eine E-Mail sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Der wiederhergestellte Backup Ordner
Der wiederhergestellte Backup Ordner

Um Speicherplatz zu sparen, empfehlen wir Ihnen abschließend den Ordner "Backup <Uhrzeit>" komplett zu löschen. Vergessen Sie bitte nicht, danach auch den Papierkorb zu leeren.

Mögliche weitere Szenarien

Wir möchten noch einige weitere Szenarien aufzeigen, bei denen eine Wiederherstellung aus einem Backup Sinn machen könnte:

  • Sie haben in Ihrem E-Mail-Programm (Outlook, Thunderbird...) aus Versehen einige E-Mails zuviel markiert und gelöscht. Den Papierkorb haben Sie ebenfalls gelöscht, oder ihn sogar deaktiviert.
  • Sie haben eine Vorhaltezeit für einen Ordner definiert. mail.de löscht aus diesem Ordner alle E-Mails, die älter sind als der eingestellte Vorhaltezeitraum. Sie benötigen eine der dadurch gelöschten E-Mail nun doch noch.
  • Jemand Fremdes hatte Zugriff auf Ihr E-Mail-Postfach und hat, um Ihnen zu schaden, alle E-Mails gelöscht.
  • Sie haben per POP3 Ihre E-Mails abgerufen und ein Häkchen gesetzt bei "E-Mails vom Server löschen". Sie benötigen die E-Mails im Postfach nun wieder.
Hilfe