DKIM-Signatur

DomainKeys Identified Mail (kurz DKIM) ist ein Identifikationsprotokoll zur Sicherstellung der Authentizität von E-Mail Absendern. Es wurde konzipiert, um bei der Eindämmung von unerwünschten Nachrichten, wie Spam oder Phishing zu helfen.

mail.de signiert alle ausgehenden E-Mails mit einer DKIM-Signatur.

Empfänger können dadurch sicherstellen, dass die E-Mails auch wirklich von einem mail.de Server versendet wurden.

Da der E-Mail-Versand standardmäßig keinen eingebauten Authentifizierungsmechanismus bietet, kann jeder auf der Welt E-Mails versenden mit jedem beliebigen Absender. Mit etwas Know-How ist es demnach möglich, dass Max Mustermann eine E-Mail mit dem Absender "lady@gaga.de" versendet, obwohl er das Postfach gar nicht besitzt. Das ist auch der Grund, warum Spammer häufig Phishing E-Mails mit gefälschten Absendern wie PayPal, eBay, DHL etc. versenden.

Um diesem Problem entgegenzutreten, kommt DKIM in unserem System zum Einsatz.

Hilfe