Kurzvorstellung unseres Rechenzentrums

Mittwoch, den 14. November 2012 - 17:48 Uhr Verfasst von Michael Kliewe

IPHH Rechenzentrum Gang

Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick hinter die Kulissen unseres E-Mail Dienstes geben, da wir der Meinung sind, dass Sie wissen sollten, wo und wie Ihre Daten aufbewahrt werden. Zudem möchten wir hiermit unterstreichen, dass Ihre E-Mail Konten nach deutschem Datenschutzrecht vorgehalten werden!

Unsere Infrastruktur befindet sich im Internet Port Hamburg (IPHH) in der Wendenstraße, der Top-Adresse für Rechenzentren. Mit sehr guten Anbindungen an die großen Internet-Knotenpunkte sind die Wege zu den Endkundenprovidern sehr kurz.

Natürlich hat das Rechenzentrum alles was ein Top Hochsicherheitsrechenzentrum braucht: Mehrfach redundante Stromversorgung, Notstromaggregate, eine automatische Feuerlöschanlage für den Fall der Fälle, redundante Hybrid-Kaltwasser-Klimatisierung mit hohen Wirkungsgraden über den Doppelboden in sogenannten Kaltgängen, und vieles mehr.

Der Zugang ist nur mit einer berührungslos lesbaren Karte in Verbindung mit einer PIN und einem biometrischen Fingerabdruck möglich. Zusätzlich verfügt jedes Rack (Serverschrank) über eine individuelle Schließanlage. Alles im Datacenter wird per Videoüberwachung aufgezeichnet.

Mit vier Sternen zertifiziert wurde das Rechenzentrum vom eco Verband der deutschen Internetwirtschaft im Rahmen des Datacenter Star Audit. Dabei wurden das Gebäude, die Technik, Prozesse und Personal bewertet.

Die Anbindungen an große Internetknotenpunkte beinhalten unter anderem das AMS-IX Amsterdam, DE-CIX Frankfurt, DE-CIX Hamburg, ECIX Düsseldorf, ECIX Berlin und ECIX Hamburg. Dabei sind alle Anbindungen zu den Internetknotenpunkten redundant ausgelegt so dass ein Ausfall keine nennenswerten Einschränkungen bedeuten würden.

Durch die Nutzung des Ökostroms von Hamburg Energie wird die Umwelt bestmöglich geschützt.

Hilfe