Stiftung Warentest: mail.de auf Platz 3 - Qualitätsurteil "Gut" (Note 2,2)

Donnerstag, den 29. September 2016 - 17:27 Uhr Verfasst von Fabian Bock

mail.de belegt den 3. Platz von 15 getesteten Angeboten beim Test der Stiftung Warentest und liegt im Ergebnis vor allen Branchenriesen wie GMX, Web.de, Telekom, Freenet, AOL, 1&1, Yahoo, Outlook und Google. Wir sind stolz zu den Top 3 der sichersten Anbietern zu gehören!

Am gestrigen Tag erreichte uns das aktuelle Untersuchungsergebnis der Stiftung Warentest. Zu unserer Freude konnten wir uns zum letzten Testergebnis entscheidend verbessern und belegen nun einen hervorragenden dritten Platz.

Ein Testergebnis ist natürlich immer nur so gut und aussagekräftig wie die angesetzten Prüfkriterien. So mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass zum Beispiel die Bereitstellung von mobilen Apps und dessen Funktionsumfang unberücksichtigt blieben. Ein technischer Telefon-Support zum Ortstarif spielte ebenfalls keine Rolle in der Benotung. Und auch unsere neueste Sicherheitsfunktion zum Abschalten einzelner Protokolle fand keine Berücksichtigung, was aber schlicht am Prüfzeitraum liegen wird. Dennoch konnten wir uns gegenüber vielen anderen Anbietern behaupten. Insbesondere die Tatsache, dass wir ein besseres Ergebnis als alle großen Marktführer aus dem In- und Ausland erzielen konnten, macht uns sehr stolz und motiviert uns für die Zukunft.

Im Sommer des Jahres 2009 gründeten wir die mail.de GmbH mit dem persönlichen Ziel, auf der schönen und neutralen Domain "mail.de" einen sicheren, komfortablen und zeitgemäßen E-Mail Dienst anzubieten, welcher neueste und innovative Technologien anwendet. Gerade bei den wichtigen Themen "IT-Sicherheit - insbesondere die sichere, verschlüsselte Kommunikation" sowie "Datenschutz und Privatsphäre" sahen wir großes Verbesserungspotential bei den Branchenriesen und wollten mit unserem eigenen Dienst in diesen Bereichen neue Maßstäbe setzen.

Seither verfolgen wir diese ehrgeizigen, selbst auferlegten Ziele mit unserem gesamten Team. Durch einige Vergleichs- und Sicherheitstests der vergangenen Jahre wurden wir in unserem Bestreben bestätigt und unsere Bemühungen wurden von einigen unabhängigen Portalen und Fachmagazinen entsprechend gewürdigt.

Anfang 2015 führte die Stiftung Warentest einen Test von 14 E-Mail Anbietern durch, in welchem erstmalig eines unserer Pakete geprüft wurde. Das Testergebnis mit der Gesamtnote "befriedigend" (2,9), nahmen wir jedoch mit Verwunderung und ein wenig Frust zur Kenntnis. Bei genauerer Prüfung der angewandten Testkritierien wurden deutliche Fehler und Falschdarstellungen gefunden, die mangelndes Verständnis beim Thema IT-Sicherheit vermuten ließen und so forderten wir sowie einige weitere Anbieter von den Testern eine Korrektur und erreichten sogar die Vertriebseinstellung des Printheftes. Auf die zahlreichen Falschdarstellungen hatten wir in unserem Blog ausführlich hingewiesen. Gerade eine Veröffentlichung der Stiftung Warentest wird von den Medien gern aufgenommen und kann bei falscher Darstellung weitreichende, negative Folgen für Anbieter nach sich ziehen.

Aus diesem Grund haben wir die erneute Prüfung der Stiftung Warentest zwar kritisch verfolgt, aber grundsätzlich begrüßt und zugleich gehofft, dass aus der damaligen Anbieterkritik die Prüfer einige Lehren gezogen haben. Der aktuelle Test hat auf einem technisch hohen Niveau stattgefunden, wobei aber auch hier einige Besonderheiten unserer Sicherheitsfunktionen unberücksichtigt blieben.

Mit dem erreichten dritten Platz von insgesamt 15 getesteten Angeboten, dem Qualitätsurteil "gut" und der Gesamtnote 2,2 sind wir zufrieden, möchten uns aber keinesfalls auf diesem tollen Ergebnis ausruhen. Wir nehmen dieses Ergebnis als Ansporn und Motivation unseren E-Mail Dienst weiterhin stetig für Sie als treue mail.de Nutzer zu verbessern und beim nächsten Test möglichst sogar als Testsieger hervorzugehen.

Wir freuen uns, dass wir neben den anderen Vergleichstests der Vergangenheit auch beim Test der Stiftung Warentest eine gute Platzierung erreicht haben und sehen das gute Testergebnis als weitere Bestätigung für uns an als kleiner, junger und noch relativ unbekannter E-Mail Anbieter die Branchenriesen einmal mehr auf die hinteren Plätze verwiesen zu haben.

Mein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern, die unermüdlich seit Gründung unserer Gesellschaft Tag und Nacht unsere Ziele verfolgt und umgesetzt haben.

Selbstverständlich möchte ich mich persönlich bei Ihnen, unseren treuen mail.de Nutzern bedanken, die unseren Dienst nutzen und unser Bestreben zu schätzen wissen. Am Ende wäre ein Betrieb und die Aufrechterhaltung des Dienstes ohne Ihre Unterstützung nicht möglich.

Freundlichst Ihr
Fabian Bock

Hilfe