Ihr Nachrichten Postfach

E-Mail

SMS

FAX

Externe E-Mail Clients

Port Änderungen

PGP-Verschlüsselung

S/MIME-Verschlüsselung

S/MIME Verschlüsselung in Apple Mail

Wenn Sie S/MIME im Apple Mail verwenden möchten funktioniert dies denkbar einfach.
Doppelklicken Sie einfach die zuvor exportierte p12-Datei (Zertifikats-Datei).
Ein sich öffnender Dialog fragt Sie, ob Sie die Datei zum „Schlüsselbund“ hinzufügen möchten.
Klicken Sie auf „Hinzufügen“:

p12-Datei dem Schlüsselbund hinzufügen
p12-Datei dem Schlüsselbund hinzufügen

 

Schon ist die Installation fertig und Sie können S/MIME nach einem Neustart von Apple Mail nutzen.
Testen Sie Ihre Konfiguration einfach, indem Sie sich selbst eine verschlüsselte Mail schicken.
Geben sie einfach Ihre eigene E-Mail ein, die S/MIME unterstützt.
Auf der rechten Seite neben der Signatur-Auswahl, sehen Sie nun zwei neue Schaltflächen.
Die rechte Schaltfläche (Zahnrad) signiert eine Mail. Die linke Schaltfläche (Schloss) verschlüsselt sie:

Neue E-Mail in Apple Mail
Neue E-Mail in Apple Mail

 

Nachdem Sie sich nun selbst eine verschlüsselte und/signierte Nachricht geschickt haben, wird diese nach erhalt in Ihrem Posteingang als verschlüsselt und/oder signiert dargestellt. Sie finden die Informationen in der Kopfzeile der E-Mail:

S/MIME verschlüsselte und signierte E-Mail empfangen
S/MIME verschlüsselte und signierte E-Mail empfangen
Hilfe