Verschlüsselung von E-Mails In Apple Mail

Zur Verschlüsselung von E-Mails in Apple Mail unter Mac OS X laden Sie das Programmpaket „GPGSuite“ von der Webseite „https://gpgtools.org/“ herunter.
Installieren Sie es auf Ihrem Mac:

 

Im ersten Schritt erstellen Sie für Ihre mail.de Adresse ein neues Schlüsselpaar.
Setzen Sie zunächst NICHT das Häkchen bei “Upload key after generation”, da ein veröffentlichter PGP-Schlüssel auf einem öffentlichen Key-Server nicht mehr gelöscht werden.
Laden Sie Ihren Public Key erst auf den Schlüsselserver, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie diesen Key zukünftig benutzen wollen:

 

Nach der Erstellung des Schlüsselpaares sichern Sie Ihren privaten Schlüssel mit einer Passphrase, also einem gut gewählten und langen Passwort. Die Passphrase wird immer benötigt, wenn Sie eine E-Mail ver- oder entschlüsseln möchten:

 

Ihnen wird nun im  “GPG Schlüsselbund” das neue Schlüsselpaar angezeigt.
Der Hinweis „sec/pub“ besagt, dass Sie sowohl den öffentlichen (pub) Schlüssel, als auch den privaten (sec) Schlüssel besitzen.
Verlieren Sie das Schlüsselpaar nie. Wenn Sie dieses verlieren, können Sie verschlüsselte E-Mails nicht mehr lesen!
Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr PGP-Schlüsselpaar zu “exportieren” und auf einem externen Datenträger/USB-Stick zu sichern:

 

Wenn Ihnen nun jemand eine verschlüsselte E-Mail schicken möchte, teilen Sie ihm einfach Ihren Public Key mit. Selbstverständlich können Sie auch Ihren Public Key auf einen öffentlichen Key Server hochladen und veröffentlichen.
Hierzu klicken Sie in der Menüleiste des PGP-Programms auf “Schlüssel” und “An Schlüsselserver senden“.
So können Sie auch die öffentlichen Schlüssel anderer Nutzer auf dem Schlüsselserver suchen.
Klicken Sie einfach auf “Nach Schlüssel suchen“.

Sie können nun die “GPG Schlüsselverwaltung” schließen.
Wenn Sie nun in Apple Mail einen neuen E-Mail Verfassen Screen öffnen, finden Sie rechts neben der Signatur-Auswahl zwei neue Schaltflächen - eine mit Schloss-Symbol und eine mit Zahnrad. Mit dem Schloss können Sie Ihre E-Mail verschlüsseln und mit dem  Zahnrad signieren (unterschreiben). Wir empfehlen Ihnen, Ihre E-Mails stets zu signieren, damit Sie dem Empfänger Ihrer Nachricht Ihre eigene Identität bestätigen.

Klicken Sie auf das Schloss, werden Sie zur Eingabe Ihrer Passphrase aufgefordert.
Nach Eingabe der Passphrase schließt sich das Fenster und Sie können die E-Mail verschlüsselt versenden:

Geprüfter Datenschutz
DATATREE AG
Hohe Sicherheit
TLS Secured Alle mail.de Webseiten sind TLS verschlüsselt.
Alle Protokolle sind verschlüsselt verfügbar.

Alle Rechte vorbehalten. ©2009-2021 by mail.de GmbH